Wüstensand - orientalisch inspirierte Musik zum Tanzen und Träumen


Direkt zum Seiteninhalt

Peter-Michael

über ...

Peter-Michael Bublitz...

...spielt Gitarre seit er 12 ist und hat als Autodidakt in seiner Jugend viele Musikstile von Jazz bis Rock ausprobiert. In seinen "wilden Jahren" in Wien hat er "Zigeunermusik" kennengelernt und dann die Saz als sein Instrument entdeckt.

Ende der 80er hat er zusammen mit Jörg Sellmeyer und Andreas Prante die gemeinsame Liebe für orientalische Musik entdeckt und so ist das Projekt "Wüstensand" ins Leben getreten.

Die Anlehnung an orientalische Musik erscheint Peter-Michael in besonderer Weise geeignet, sehr viele unterschiedliche Gefühle wie etwa Freude, Trauer, Sehnsucht, Verlangen, Schmerz und Hoffnung ausdrücken und spürbar machen zu können.

"Musik macht mir am meisten Spaß, wenn ich improvisieren kann. Wenn ich geradezu absichtslos vor mich hin spielen kann, entstehen dabei plötzlich Melodien, die sich zu Liedern zusammenfügen. Diese „Lieder“ bilden dann die Vorlage für die Stücke von Wüstensand, das Arragement erarbeiten wir gemeinsam und das „fertige Stück’“ trägt die Handschrift aller Beteiligten. Und wenn diese Musik dann noch ein gutes Echo bei Zuhörern auslöst, finde ich das phantastisch!"

Startseite | Veranstaltungen | über ... | Tonträger | Links | Impressum | Sitemap

Counter

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü